Damien Hirst To Go

Damien Hirst To Go
Durch CLICKEN auf das Bild, zur FACEBOOKSEITE wechseln. Arbeit: DAMIEN HIRST TO GO: "Die physische Unmöglichkeit des Todes in der Vorstellung eines Lebenden"

Freitag, 29. Dezember 2017

Umzugs und Wohnperformance "HOME SWEET HOME" in Remscheid Honsberg 2013

Danke Christian Ose für das Foto

Umzugs und Wohnperformance in Remscheid Honsberg 2013! für MEHR BILDER hier clicken!


Zwei Tage Kunst und Kultur

Künstler gestalten Abrisshäuser

In der Halskestraße 32 – 50

Meine Performance bestand darin für 2 Tage in eine der Abrisswohnungen umzuziehen und sie zu bewohnen! Ich bin am 13, Juli mit einem Transporter angereist, bin mit den Sachen eingezogen und habe den Rest an die Wand und den Boden gemalt und getapt. Nach einer Übernachtung bin ich am 14. Juli wieder ausgezogen!

Honsberg GroßARTig

Das Kunstfestival feiert den
Neubeginn des Honsbergs


Noch stehen sie leer und bald werden sie abgerissen, die Häuser der GEWAG Wohnungsaktiengesellschaft in der Honsberger Halskestraße. Demnächst entsteht anstelle der verwaisten Häuser neuer Wohnraum, so, wie ihn die Anwohner im Viertel brauchen!
Doch davor werden die alten Gemäuer an zwei Tagen von Anwohnern, Hand in Hand mit internationalen Künstlern, zum Leben erweckt:
Am 13. und 14. Juli, kurz vor den Sommerferien, präsentiert sich die Arbeitersiedlung in der Halskestraße in Remscheid mit einer spektakulären und spannenden Kunstaktion.
Seit Anfang Mai schon werden die leerstehenden Häuser an der Halskestraße 32–50 auf kreativste Weise zweckentfremdet. Freischaffende Künstler, Theatergruppen, Fotografen, Musiker, Erwachsene wie Kinder — alle verwirklichen sich für eine begrenzte Zeitspanne, so begrenzt wie die Existenz der Häuser selbst, an diesem Ort. Frei von Dogmen manipulieren sie nach Lust und Laune an der bröckelnden Fassade, füllen leere Zimmer mit erneutem Leben. Knapp 100 Künstler aus ganz Deutschland und den Niederlanden, vor allem aber aus dem Quartier Honsberg selbst, feiern sich und die Zeichen des unaufhaltsamen Neuanfangs eines Viertels.
Am Sommerwochenende des 13. und 14. Juli werden die fertiggestellten Werke den Besuchern vorgestellt. Ein Rahmenprogramm aus künstlerischen Mitmachaktionen für Groß und Klein, Musik und kulinarischen Pausenplätzen erwartet die Gäste an beiden Tagen.
Ein Auszug aus dem zweitägigen Programm:
• Das großARTige FotoHaus mit wechselnden Fotografie-Ausstellungen und Filmbeiträgen auf drei Etagen
• Das großARTige KinderHaus mit lebendigem Gästebuch, bewebtem Treppenhaus, Bällebad, Live-Actionpainting
• GroßARTige Maler, Zeichner, Bildhauer, Videokünstler und Musiker …
• Wechselnde Theatervorstellungen mit großARTigen Überraschungseffekten
• Die Radiocrew aus dem Studio Remscheid live vor Ort
• Recyclingkunst
• Der WDR wird Samstag filmen
• Für das leibliche Wohl zu kleinen Preisen wird an verschiedenen Pausenplätzen gesorgt

Termin:
13. und 14. Juli 2013
jeweils von 11 bis 22 Uhr
Eintritt frei!
Ort:
Remscheid, Honsberg
Halskestraße 32 — 50


Weitere Informationen auf:
www.meinhonsberg.de

Die laufenden Entwicklungen kann man auch auf Facebook miterleben!
www.facebook.com/MeinHonsberg

Das berichten Presse, Funk und Fernsehen:
Artikel RP-Online vom 05.06.2013 zum Download
Artikel der KulturStadt Remscheid
Artikel des RGA-Online vom 06.07.2013
Fernsehbeitrag des WDR vom 06.07.2013




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen